Games

PlayStation, Nintendo, XBOX und PC Spiele

Spielkonsole oder Gaming PC?

Wer über Jahre hinweg einfach nur spielen und sich über die Hardware keine Gedanken machen will, der ist mit einer Spielekonsole bestens beraten. Ein einigermaßen guter und ausreichend großer TV ist meist vorhanden und ein schneller Internetanschluss ebenfalls im Haus. Kosten von 300 bis 400 Euro für die Konsole sind ein Klacks im Gegensatz zu einem hervorragenden Gaming PC. Diesen würde es schon brauchen, um sich vom Sofa zu erheben und am Schreibtisch zu zocken.

Mit einem Gaming PC hat man zwar mehr Möglichkeiten. Doch stehen die Kosten und Folgekosten für einen Normalsterblichen nicht im Verhältnis. Es sei denn, man spezialisiert sich auf ein Spiel, wie zum Beispiel auf eine Simulation und baut sich mit dem Spiele PC und mehreren Monitoren, einen Simulator auf. Für diesen Fall durchaus empfehlenswert, jedoch sollte man sich nicht von billigen Angeboten locken lassen, denn nur weil Gaming draufsteht, ist man immer noch weit von „ausreichend“ entfernt.

Bei Konsolen überwiegt mittlerweile Onlinegaming und somit sind Folgekosten ebenfalls vorprogrammiert, die sich allerdings in Grenzen halten. Einzige Ausnahme ist hier momentan noch die Nintendo Switch.

Passende Artikel zum Thema: