Ratgeber Prepaid Handytarife

Ratgeber Prepaid Handytarife

Mit den richtigen Informationen, die richtige Prepaid Karte samt Tarif finden. Erst lesen, dann kaufen!

Mobiles Internet DatenvolumenPrepaid Handytarif + SIM Karte + ausreichendes Datenvolumen Prepaid Tarife für das Handy oder Smartphone sind eine echte Alternative zum herkömmlichen Handyvertrag. Deshalb beleuchte ich hier einmal die Vorteile der Prepaid Karte, wie auch die Nachteile, die Kosten und die aktuellen Angebote.

Was ist ein Prepaid Tarif?

Bei einem Prepaid Tarif bindet man sich nicht an einen Handyvertrag und geht somit keine vertragliche Beziehung mit dem Mobilfunkanbieter ein. Dies ist eigentlich schon die wichtigste Feststellung bei der Sache und die solltest Du gut im Oberstübchen abspeichern.

Mit einer Prepaid Karte verpflichtest Du dich gegenüber dem Mobilfunkanbieter mit rein gar nichts, ausser dass deine persönlichen Daten bei Aktivierung der SIM Karte der Wahrheit entsprechen sollten. Sobald mit deinem Geld das Guthaben aufgefüllt ist, Du somit in Vorauskasse trittst, verpflichtet sich der Mobilfunkanbieter dir gegenüber, den bereits bezahlten Service zur Verfügung zustellen. Das ist der kleine aber feine Unterschied zu einem Handyvertrag und dieser kleine Unterschied ermöglicht dir eine gewisse Freiheit und Unabhängigkeit.

Du bist nicht verpflichtet jeden Monat das Guthaben aufzuladen, Du bist nicht verpflichtet jeden Monat das selbe Paket zu buchen und Du bist nicht einmal verpflichtet bei dem selben Anbieter oder im selben Netz zu bleiben.

Was muss ein Prepaid Tarif können?

Du brauchst für Dein Smartphone ein Datenvolumen und dazu ein Kontingent an Gesprächszeit und SMS. Die SMS brauchen wir heute eigentlich nicht mehr, weil WhatsApp und Co die SMS abgelöst hat, aber es ist halt mit dabei und wird mit der Flat für Gespräche verrechnet.

Prepaid Tarife müssen also schnelles Internet, Telefon und SMS können und das war es auch schon!

Wie groß muss das Datenvolumen sein?

Das Datenvolumen für einen günstigen Prepaid Tarif sollte im Rahmen zwischen 300MB und 500MB im Monat liegen. Dafür sollte man aber nicht mehr wie 10 Euro im Monat bezahlen. Mindestens mit einer Geschwindigkeit für das mobile Internet in 3G verfügbar sein und 3G in einem guten Mobilfunknetz ist fast so schnell wie das heimische WLAN. Gute Prepaid Anbieter stellen außerdem LTE kostenlos zur Verfügung!

Tipp 1: Wenn das Datenvolumen aufgebraucht ist, dann wird die Geschwindigkeit der Datenübertragung gedrosselt. Ärgerlich aber kein Beinbruch! Wechsele nach der Drosselung bei deinem Smartphone von 3G auf 2G, weil das schont schon mal den Akku. Danach kannst Du das Internet uneingeschränkt mit einer sehr langsamen, aber akzeptablen Geschwindigkeit nutzen und zwar ohne Begrenzung der Datenmenge. WhatsApp, Facebook Messenger, iMessage, das Abrufen von E-Mails und selbst der Hotspot funktioniert relativ zügig. Ich selbst nutz einen Prepaid Tarif von den Discount-Brüdern und zieh mit der gedrosselten Geschwindigkeit immer noch 2GB kostenlos dazu. :-)

Tipp 2: Sind wir mal ehrlich, das wichtigste bei einem Handytarif ist doch das Datenvolumen fürs Internet. Mit einem Prepaid Tarif kannst auch auf die Telefoniererei verzichten und nur ein Datenvolumen buchen. Da kosten dann 5GB im Monat knappe 15 Euro und telefonisch bist Du immer noch erreichbar und ausgehende Gespräche werden pro Minute mit dem restlichen Guthaben verrechnet. Probier das mal mit einem stinknormalen Handyvertrag. ;-)

Prüf unbedingt vor dem Kauf einer Prepaid Karte, ob der gewünschte Anbieter auch reine Datentarife für das Smartphone anbietet, die man dann auch buchen kann!

Vorsicht: Wenn euer gebuchtes Paket mangels ausreichendem Guthaben nicht verlängert wird, es sich aber noch Kohle auf der Karte befindet, dann zieht euch der Datenverbrauch ruck zuck das Geld aus der Tasche! Weil nach Ablauf des gebuchten Tarif, der Datenverbrauch nach MB abgerechnet wird und eurem iPhone es scheißegal ist, ob das Internet jetzt teuer ist. Dies ist ein echter Nachteil der Prepaid Karte, der schnell ins Geld gehen kann. Also Obacht geben!